Karate - Etiquette

> Karate wird nicht nur mit dem Körper, sondern auch mit dem Geist trainert

> Sei immer püntklich! Stille Verbeugung beim Betreten und Verlassen des Dojos.

> Achte darauf, dass dein GI (Karateanzug) sauber und ordentlich aussieht.

> Wasche ihn regelmäßig. Trage keinen Schmuck oder ähnliches beim Training.

> Kannst du den Schmuck nicht ablegen, sorge dafür, dass er mit einem Pflaster oder Tape abgedeckt wird. 

> Finger– und Fußnägel müssen kurz und sauber sein. 

> Im Dojo wird nicht geflucht, nicht geraucht und kein Kaugummi gekaut. 

> Mobiltelefone und Piper sind im Dojo auszustellen.  

> Steh vor dem Training nicht rum und unterhalte dich, sondern nutze die Zeit um dich aufzuwärmen und zu üben.

 

 

 

> Respektiere deinen Trainer Jeder Schüler,der sich im Dojo aufhält, hat jederzeit eine einwandfreie körperliche und geistige Haltung zu zeigen.

> Die Tradition des Karate DO kennt kein "Sich gehenlassen" während des Training.Zeig dem Trainer gegenüber Respekt und beantworte Fragen immer mit “Oss” oder “Oss Sensei” .

> Während des Unterrichtes wird nicht gesprochen.  Wenn du während des Trainings den Dojo verlassen musst, zeige dies durch hochheben des Armes an.Warte auf eine Antwort des Trainers.

> Respektiere die anderen Schüler   Begrüße die anderen Schüler immer mit “Oss”, achte besonders beim An– und Abgrüßen bei den Kumite-(Partner) Übungen darauf. 

> Wenn wir feststehende Kumite-(Partner-) Übungen machen, sage stets laut und deutlich deine Angriffsstufe an.   Übe immer Kontrolle beim Training aus, speziell wenn dein Partner keine Gegenwehr leistet. 

> Sei besonders vorsichtig und rücksichtsvoll, wenn du mit Schwächeren oder Kindern train

 

Die Sprichworte des S.K.I.  

Hitotsu, makoto no michi o mamoro beshi.  Man soll immer auf dem Weg der Wahrheit bleiben. 

  Hitotsu, doryoku no seishin o yashinau beshi.  Man soll einen strebsamen Geist entwickeln. 

Hitotsu, keki no yu o imashimu beshi.  Üble Ausbrüche von Gefühlen soll man zurückhalten.  

Hitotsu, chojo no mei omonzu beshi.  Dem Rat der erfahrenen Älteren soll man folgen. 

Hitotsu, S.K.I. wa hitotsu no kaisoku de aru beshi.   Dann ist der S.K.I. eine große Familie.